Blog -Tante Helga

Die Sache mit dem frühen Vogel

lustige Geschichte Tante Helga Emily Chuck

Kindle Buch verschenken

Die Sache mit dem frühen Vogel

Alte Leute sind ja irgendwie dafür bekannt, spät schlafen zu gehen, um früh aufzuwachen. Und auch dafür, in der Nacht drei bis 18 Mal zur Toilette zu müssen.

Wie soll ich sagen? Bei Tante Helga ist das anders. Sie geht zwar spät zu Bett, aber muss etwa 30 Mal pro Nacht aufs Klo und FRÜH aufstehen ist nicht ihr Ding. Genau genommen ist sie der Meinung, dass das überhaupt niemandes Ding sein sollte.

Das ist auch der Grund dafür, weshalb ich mich regelmäßig um halb zehn morgens vor ihrer Tür ärgere, wenn ich sie zum Einkaufen abholen möchte. Meistens drücke ich dann wie ein wildgewordenes, Klingelstreiche spielendes Kind auf der Tür-Tröte rum …

Kindle Buch verschenken

Schließlich bequemt sich Tante Helga zwar an die Tür. Nur ihr Anblick lässt um diese Uhrzeit noch zu wünschender übrig als am Rest des Tages. Ich sag‘s mal so: Wäre ich der Postbote und müsste ihr um diese Zeit ein Paket liefern, würde ich mich schon um acht Uhr morgens betrinken. Dann wäre ich um halb zehn blau genug, um nicht mehr unterscheiden zu können, ob da ein altes, unrasiertes Weib mit antiken Lockenwicklern im Blümchen-Nachthemd und mit selbstgestrickten Wollsocken in Froschdödelgrün ODER der Papst himself vor mir steht. Ich brauche an dieser Stelle sicher nicht zu erwähnen, dass der Papst die deutlich bessere – eine beinahe göttliche – Lösung wäre. Tante Helga hingegen ist so früh am Morgen dieser gewisse Schandfleck, den Gott in seinem Schöpfungswahn wohl übersehen haben muss.

So weit, so gut.

Als ich letzten Dienstag halb zehn Uhr morgens schon wieder vor Tante Helgas Wohnungstür wartete, um sie für den wöchentlichen Einkauf abzuholen, und sie erneut vor mir stand, wie Gott sie versehentlich kreierte – nicht nackt, sondern in voller Schlafmontur –, verlor ich die Geduld. Anders als Tante Helga hatte ich es nämlich eilig! Ich muss gestehen, dass ich mich echt aufregte. So RICHTIG. Mir wäre fast der Popo geplatzt vor Wut …

Kindle Bücher verschenken

Ich erklärte ihr anhand des Spruches „Der frühe Vogel fängt den Wurm“, dass sie der verdammte Vogel sei. Ein Kanarienvogel. Auf Drogen. Speedy auf Speed sozusagen. Und dass sie jetzt endlich mal ausm Quark kommen solle, weil ich ja auch noch andere Sachen zu tun hätte, als vor ihrer Tür zu warten, bis aus dem gruseligen Nachthemd eine noch ekelhaftere Kombi aus Kittelschürze und Jesuslatschen geworden ist.

Doch Tante Helga grinste mich nur an und meinte: „Der frühe Vogel fängt vielleicht den Wurm. Aber ich fange den scheiß Vogel – und kille ihn.“

Dann knallte sie mir die Tür vor der Nase zu.

Es war wohl noch zu zeitig für sie.

Kindle Bücher verschenken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.