Pinterest

Fahrt zur Hölle

kleine Gute Nacht Geschichten zum Vorlesen für Erwachsene kostenlos

Kleine Gutenachtgeschichten zum Vorlesen

Ich hatte mir für dieses Jahr viel vorgenommen: Jeden Morgen um halb drei im Halbschlaf einen Handstand zu machen. Meine Socken nicht mehr zusammenzulegen, sondern einzeln in den Schrank zu schmeißen. Und das Futter meiner Katzen vorzukauen.

Eine Autofahrt gemeinsam mit meiner Tochter Frieda, Tante Helga und einer vorlauten Gummipuppe stand eindeutig nicht auf meiner To-Do-Liste.

Doch ich kann keinen Handstand. Und ich bringe es nicht übers Herz, meine Socken einzeln in den Schrank zu werfen. Das abartige Katzenfutter aus der Dose möchte ich ebenfalls nicht vorkauen.

Aber ich kann heute behaupten: Immerhin hatte ich die große Ehre, diese unerwünschte Autofahrt unternehmen zu dürfen. Und ich werde das Gefühl nicht los, dass die schlechten Dinge stets als Erstes passieren. Happy New Year! …

Gute Nacht Geschichte lustig

Nach einer halben Stunde Fahrt war ich so wütend, dass ich dem Ganzen einen einprägsamen Namen verlieh: „Die Fahrt zur Hölle!“

Frieda zockte entspannt am Smartphone. Beschäftigung 2.0. Doch Tante Helga und Gabi gingen mir derart auf die Nerven, dass ich kurz überlegte, die beiden am Straßenrand auszusetzen. Auf der dreispurigen Autobahn. Nachts. Bei voller Fahrt. Im Gegenverkehr. Oder exakt zwischen den Leitplanken.

Ich hatte mich endlosen Diskussionen und zahlreichen sinnlosen Fragen hinzugeben: „Warum hat dieser alte Mann an der Raststätte diesen schrecklichen buntkarierten Pullover an?“, wollte Tante Helga wissen.

„Was passiert wohl, wenn wir eine Kuh mit Schnaps abfüllen? Gibt sie dann Milch statt Wodka? Emily, du könntest mal ein paar Kilo abnehmen“, brabbelte Gabi.

Das alles sorgte für diese gewisse Stimmung. Du weißt schon, die Stimmung, bei der du am liebsten lächelnd in den Gegenverkehr fahren und dabei freundlich grüßen wollen würdest. Oder eben diese Stimmung, bei der du testen möchtest, ob die Gummipuppe als Airbag taugt. Dafür schmeißt du sie einfach unter einen Elefantenhintern…

Hole dir jetzt das coole Mini-Buch KOSTENLOS.

lustige Geschichte für Erwachsene

Damit du nicht im Dunkeln tappst, hier kurz die Auflösungen all dieser essenziellen Probleme: Der Pullover in Gruselbunt-kariert war sicher ein Erbstück der kürzlich verstorbenen Mutter des Mannes gewesen. Bei der hatte er bis zu ihrem Tod als einsamer Single gelebt. Sie hatte ihm täglich Apfelkuchen mit einer extra Portion Sahne in Form eines Flugzeuges direkt in die Maul-Schleuse verabreicht. Danach hatte er jedes Mal ein Bäuerchen zu machen gehabt.

Nein, die Kuh gibt keinen Wodka, aber hochprozentige Cocktails mit Milch.

Ja, ich würde gerne abnehmen. Etwa 110 Kilo. 108 Kilo in Form einer verrückten Alten mit Kittelschürze und Wollsocken. Und zwei Kilo in Form einer hyperaktiven Gummimasse mit Hang zu schrillem, schwerem Schmuck. Dann wäre mein Leben perfekt.

Kurz gesagt: Wenn das die Hölle war, wollte ich von nun an brav sein. Doch dann beschloss ich kurzerhand, dem regen Treiben in meinem kleinen Corsa ein schnelles Ende zu setzen. Das klappte hervorragend.

Nach unserem letzten Tankstopp herrschte eine herrliche Ruhe im Auto. Die Welt um mich herum schien viel schöner zu sein. Die Sonne lachte. Frieda auch. Aber ganz dezent, und kaum störend.

Am Ziel angekommen, gönnte ich mir einen Kaffee und genoss das Zwitschern der Spatzen auf dem Dach.

Nach zwei Stunden war es mit der herrlichen Ruhe schlagartig vorbei. Tante Helga und Gabi hatten endlich auch den Weg hierher gefunden, nachdem ich sie an der Raststätte ausgesetzt hatte. Tante Helga schniefte deshalb wie ein wütendes Walross. Gabi versuchte währenddessen äußerst angepisst, einen Kaugummi, in den sie sich im Bus dummerweise hineingesetzt hatte, von ihrem eigenen Gummi abzukratzen. Hach, wie ich es liebe, wenn die Puppe sich ärgert.

Jetzt bist du dran

Ist dir so etwas auch schon mal passiert? Schreib doch mal einen Kommentar. Ich freue mich drauf. 😊

Kleine Gutenachtgeschichten zum Vorlesen

Weitere lustige Geschichten und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.