Blog -Tante Helga

Liebes Internet Smartphone

Witzige Geschichte Tante Halge

neulich war ich mit Tante Helga zum Shoppen verabredet. 🛍🛒 Da sie aber zur Risikogruppe gehört, blieb mir dieses Abenteuer erspart.

Wahrscheinlich wäre das hier passiert 🙄:

Ich hätte gedacht, wir gingen zum Orthopädie-Dealer, um Stützstrümpfe und Einlagen zu kaufen. 😅 Stattdessen wären wir durch die halbe Innenstadt gerannt – also was Rentner so als rennen empfinden 😂 – und hätten Elektronikmärkte unsicher gemacht …

Nicht etwa, weil Tante Helga einen neuen Staubsauger gebraucht hätte. Nö, sie hätte Kerle aufreißen wollen. Nicht etwa welche in ihrem (Stein-)Alter. 🙄 Nein, junge, knackige Kerle. 👨‍🦰

Da das nicht geklappt hätte, wäre Tante Helga, weil die Auserwählten sie der Reihe nach abblitzen ließen, so angepisst gewesen, dass sie einen Spontankauf getätigt hätte.

Ich gehe davon aus, ihre Wahl wäre auf so ein “neumod’sches Streichel-Telefon” (O-Ton Tante Helga – Übersetzung = Smartphone) gefallen.

Letzte Woche kam mir jedenfalls in den Sinn, dass dieses neumod’sche Streichel-Telefon gar keine so schlechte Idee ist. Irgendeiner muss Tante Helga ja aktuell überwachen und was wäre da besser als Video-Telefonie? …

Langes Gelaber, kurzer Sinn: Tante Helga hat jetzt ihr erstes eigenes Streichel-Telefon 📱 und ich hab … keine Ruhe mehr. Lang und breit durfte ich ihr das Ding erklären.

Das Ergebnis: Tante Helga kann jetzt supertolle “Schellvlies” schießen. Und ich hatte – um ehrlich zu sein – ein bisschen Angst vor dem Ergebnis. Aber ich finde, es kann sich sehen lassen. 😂 (Mehr Bilder gibt’s bei Instagram -> Emilychuckautorin)

Ich aktiviere jetzt erstmal für ein paar Stunden den Flugmodus und entspanne meine Augen und Ohren.

Liebe Grüße

Deine Emily

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.